Übergewicht und Diabetes - Ursachen,Symptome,Diagnose und Behandlung der Krankheit

Приветствую Вас Gast | RSS

Medizinische portale doctornet.ucoz.de- Informationen fur Patienten uber Krankheit: Therapie, Kardiologie, Urologie, Zahnmedizin, Pädiatrie, Neurologie. Diagnose und Behandlung, eine Beschreibung der Ursachen und Symptome von Krankheiten.

Freitag, 09.12.2016, 14:34
Главная » Endokrinologie » Übergewicht und Diabetes
18:46
Übergewicht und Diabetes


Übergewicht und Diabetes

Adipositas - ist eine gemeinsame pathologischen Zustand, die eine ernste medizinische und soziale Problem in den meisten Ländern zur Verfügung stellt. Laut Statistik sind über 30% des Boas, der Weltbevölkerung an Übergewicht leidet, nach einigen Schätzungen sind 40% bis 80% der Bevölkerung in den entwickelten Ländern nach dem Alter von 25 Jahren übergewichtig. Adipositas ist ein wichtiger Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Typ II Diabetes, Gallensteine, Krebs des Dickdarms, des Mastdarms, der Prostata, der Gallenblase und der Gallenwege, Gebärmutter-, Eierstock-, Brust-, und vielen anderen Krankheiten.



Traditionell wird Adipositas als übermäßige Anhäufung von Körperfett, welches Körpergewicht erhöht sich um mehr als 20% im Vergleich zu einer idealen Gewicht, das einem bestimmten Alter und Geschlecht Gruppe entspricht definiert. Allerdings ist der Begriff "Gewicht", die oft verstehen die hohen Gehalt an Fett im Körper und "Adipositas" nicht synonym.

Übergewicht über den normalen relativen Wachstumsraten nicht immer die Ansammlung von überschüssigem Fett. Personen athletische Verfassung, gut bemuskelt, haben oft Gewichts-Indizes, die das ideale Gewicht überschreiten, aber nicht an Fettleibigkeit leiden.

Anzeige, die am häufigsten verwendet wird, um das Stadium der Fettleibigkeit zu beurteilen ist der Body Mass Index. Dieser Index wird als das Verhältnis der Körpermasse in Kilogramm zu Höhe in Metern ausgedrückt quadrierten berechnet. Bewiesen, dass der Body-Mass-Index hat eine hohe Korrelation mit der Menge an Fett im Körper, und wird als die primäre Anzeige der Boaz bei der Diagnose von Adipositas empfohlen. In Anbetracht der Prävalenz der Adipositas wird bestimmt, wenn ein Body-Mass-Index von mehr als 30 kg / m, und das zusätzliche Gewicht - wenn der Index mehr als 25 kg / m

Adipositas ist eine heterogene Gruppe von Erkrankungen, in den meisten Fällen mit unbekannter Ätiologie. Von der Gesamtzahl der Menschen mit Adipositas nur in einigen, wie sich herausstellt, um die wahre Ursache der Krankheit zu bestimmen. Oft sind es die Formen von Fettleibigkeit, die mit Störungen des endokrinen Systems oder einigen genetischen Syndromen assoziiert sind. In den meisten Fällen, Adipositas als alimentäre-Verfassung zu qualifizieren. Allerdings findet diese Definition oberflächlicher Natur und nur die äußeren Erscheinungsformen des pathologischen Prozesses, wie Fettleibigkeit ist eine heterogene Gruppe von Erkrankungen ausreichend auf die klinischen Anzeichen zu schließen, aber wer eine andere Ätiologie haben. Auf dieser Basis kann Fettleibigkeit als Syndrom definiert werden, die sich aus der Wechselwirkung von vielen Faktoren ab: physikalischen, biochemischen, metabolischen, Verhaltensstörungen, die zu einer erhöhten Akkumulation von Fett und die Zugabe von Körpergewicht führen. Es ist diese Vielfalt der ätiologischen Faktoren macht die Behandlung von Fettleibigkeit ist sehr komplizierte Aufgabe.

Fettgewebe ist eine der wichtigsten Energiedepot des Körpers, reichert es rund 90000-225000 Kalorien in Form von Triglyceriden. Die Aufrechterhaltung eines stabilen Körpergewicht beim Menschen ist mit einem stabilen Gleichgewicht zwischen Verbrauch und Energieverbrauch möglich. Das heißt, hängt das Gleichgewicht auf die Faktoren, die das Essverhalten-Prozess Haufen von Energie, und die Faktoren, die die Geschwindigkeit des Stoffwechsels, aus denen am Ende abhängig von der Höhe der Energieverluste zu regulieren steuern.







Прикрепления:
Категория: Endokrinologie | Просмотров: 727 | Добавил: Admin | Теги: | Рейтинг: 0.0/0
Всего комментариев: 0