Ausfall der Hypophyse - Symptome, Diagnose und Behandlung - Ursachen,Symptome,Diagnose und Behandlung der Krankheit

Приветствую Вас Gast | RSS

Medizinische portale doctornet.ucoz.de- Informationen fur Patienten uber Krankheit: Therapie, Kardiologie, Urologie, Zahnmedizin, Pädiatrie, Neurologie. Diagnose und Behandlung, eine Beschreibung der Ursachen und Symptome von Krankheiten.

Freitag, 09.12.2016, 14:36
Главная » Endokrinologie » Ausfall der Hypophyse - Symptome, Diagnose und Behandlung
19:16
Ausfall der Hypophyse - Symptome, Diagnose und Behandlung


Ausfall der Hypophyse - Symptome, Diagnose und Behandlung

Ausfall der Hypophyse - ein Zustand, in dem die Hypophyse (eine kleine Drüse an der Unterseite des Gehirns befindet) nicht produziert ein oder mehrere Hormone oder produziert sie unzureichend. Dies kann auftreten, aufgrund einer Erkrankung der Hypophyse oder des Hypothalamus (Teil des Gehirns, die Hormone, die die Hypophyse steuern enthält). Wenn die verminderte Sekretion von Hormonen der Hypophyse, oder sie entwickeln sich nicht, wird die Krankheit namens Panhypopituitarismus. Die Krankheit betrifft sowohl Kinder als auch Erwachsene.



Die Hypophyse sendet Signale an andere Drüsen (zB Schilddrüse) produzieren Hormone (zB Schilddrüsenhormon). Hormone durch die Hypophyse und andere Drüsen produziert, haben einen signifikanten Einfluss auf Körperfunktionen wie Wachstum, Fortpflanzung, Stoffwechsel, und der Blutdruck (mental und chemischen Prozesse im Körper.) Wenn ein oder mehrere dieser Hormone nicht in ausreichenden Mengen hergestellt werden, kann es sich negativ auf die Körperfunktionen. Mangel an Cortisol oder Schilddrüsenhormonen erfordert eine sofortige Behandlung, während der Mangel an anderen Hormone nicht darstellen kann eine solche Bedrohung für das Leben.

Die Hypophyse produziert verschiedene Hormone. Hier sind einige wichtige Hormone:

ACTH (ACTH). Dieses Hormon stimuliert die Nebenniere. ACTH stimuliert die Nebennieren ein Hormon Cortisol genannt, die den Blutdruck und den Stoffwechsel reguliert freizugeben.

Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH). Es ist ein Hormon, das die Produktion und Sekretion von Schilddrüsenhormonen (Hormon Drüse System) stimuliert.

Schilddrüsenhormon reguliert den Stoffwechsel und ist für Wachstum und Entwicklung wichtig.

Follikel-stimulierendes Hormon (FSH) und luteinisierendes Hormon (LH). Es sind die Hormone, die sexuelle Funktion beider Geschlechter zu regulieren. Sie werden auch als oder Gonadotropin Hormone (wie Östrogen und Testosteron) bekannt.

Growth hormone (GH). Dieses Hormon stimuliert das normale Wachstum von Knochen und Gewebe.

Prolaktin. Dies ist das Hormon, das die Milchproduktion und das Wachstum der Brust bei Frauen stimuliert.

ADH (ADH). Dieses Hormon steuert Wasserverlust durch die Nieren.

Mit dem Fehlen von Hypophysen-Funktion eine oder mehrere Hypophysenhormone werden nicht erzeugt. Hormonmangel führt zu einem Verlust der Funktion der Drüse oder Organ, das er kontrolliert.

Ursachen für Ausfall der Hypophyse

Reduzierung der Hirnanhangdrüse oder des Hypothalamus führt zu niedrigen Konzentrationen von Hormonen oder deren Fehlen. Schäden an der Hypophyse oder den Hypothalamus, und daher Funktionsverlust, können durch Tumore verursacht werden. Schäden an der Hypophyse kann auch durch Strahlung, Operationen, Infektionen (zB Meningitis), und verschiedene andere Erkrankungen verursacht werden. In einigen Fällen kann die Ursache nicht herausfinden.

Symptome Ausfall der Hypophyse

Bei manchen Menschen können die Symptome fehlen oder treten allmählich auf. Andere Leute haben Symptome ausgeprägt sein kann und erscheinen plötzlich. Die Symptome hängen von der Ursache, und die Geschwindigkeit von dem, was Hormon wird in ausreichenden Mengen produziert.

Mangel an ACTH verursacht Müdigkeit, niedriger Blutdruck, Gewichtsverlust, Müdigkeit, Depressionen, Übelkeit und Erbrechen.

Mangel an TSH Ursachen Verstopfung, Gewichtszunahme, Kälteempfindlichkeit, mangelnde Wachsamkeit, Muskelschwäche oder drückender Schmerz.

Lack von FSH und LH bei Frauen führt zu einer unregelmäßigen Menstruationszyklus, Mangel der Menstruation und Unfruchtbarkeit. Bei Männern gibt, ist der Verlust der Haare auf dem Gesicht und Körper, Schwäche, Mangel an sexueller Aktivität, erektile Dysfunktion und Unfruchtbarkeit.

Mangel an Wachstumshormon bei Kindern führt zu geringem Wachstum, Körperfett um die Taille und Gesicht, insgesamt schlechte Entwicklung. Bei Erwachsenen, eine Abnahme der Aktivität, Müdigkeit und schlechte körperliche Belastbarkeit, Gewichtszunahme, Verlust an Muskelmasse und ein Gefühl von Angst oder Depression.

Mangel an Prolaktin bei Frauen ist unzureichend Milchmenge, Müdigkeit, Haarausfall unter den Achseln und Schamhaare. Bei Männern sind die Symptome nicht beobachtet.
Mangel an ADH verursacht erhöhte Durst und Harndrang.

Wann zum Arzt

Befragen Sie Ihren Arzt im Falle eines der Symptome.

Forschung und Analyse

Ihr Arzt kann eine Blutuntersuchung, um zu bestimmen, welche Hormon wird in ausreichenden Mengen produziert und auf andere Ursachen auszuschließen. Kann den folgenden Tests zugeordnet werden:

  • ACTH Stimulation Test mit und kozintropinom.
  • Analyse auf TSH und Thyroxin.
  • Analyse des FSH und LH, und, je nach dem Geschlecht des Patienten, um Estradiol oder Testosteron.
  • Analyse auf Prolaktin.
  • Testen Sie die Stimulation von Wachstumshormon.

Um herauszufinden, ob der Tumor durchgeführt MRT und CT. Kinder können Röntgenaufnahmen der Hände zu sehen, ob die Knochen in der Regel entwickeln.

Behandlung von Ausfall der Hypophyse 


Die medikamentöse Behandlung ist Hormonersatztherapie und Behandlung der zugrunde liegenden Ursache.

Drogen im Versagen der Hypophyse verwendet wird, ersetzen die fehlenden Hormone.
Glucocorticoide (wie Hydrocortison) bei der Behandlung von Nebenniereninsuffizienz durch einen Mangel an ACTH verursacht sind.

Ersatz Schilddrüsenhormon-Therapie zur Reduzierung der Abhängigkeit von der Schilddrüse (eine Erkrankung, bei denen eine ausreichende Menge der Schilddrüsenhormone produzieren) verwendet. Sie können Medikamente wie Levothyroxin (zB Synthroid, Levoksil) verwendet werden. Die aktive Formulierung beeinflusst das Wachstum und die Entwicklung von Geweben.

Mangel an Sexualhormone mit ihren Austausch (zB Östrogen, Testosteron) behandelt.
Testosteron-Ersatz-Therapie (z. B. Andro-LA, Androderm) ist mit einem Mangel an Sexualhormonen bei Männern angewendet. Testosteron fördert und unterstützt die Entwicklung der sekundären Geschlechtsmerkmale (zB Haarwuchs im Gesicht) mit einem Mangel an männlichen Sexualhormonen.

Östrogen-Ersatz-Therapie (wie Premarin), manchmal in Kombination mit Progesteron, wird mit einem Mangel an Sexualhormonen bei Frauen angewendet. Östrogene spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Wartung der weiblichen Fortpflanzungsorgane und sekundären Geschlechtsmerkmale (zB die Entwicklung der Milchdrüsen).

Growth Hormon-Ersatz-Therapie (z. B. Genotropin, Humatrop) verwendet wird, wie für die Hormon-Mangel bei Kindern benötigt. Growth Hormon stimuliert lineares Wachstum und das Wachstum der Skelettmuskulatur und Organen. Wachstumshormon-Therapie kann auch mit einem Mangel des Hormons bei Erwachsenen angewendet werden, aber es wird ihnen nicht helfen zu wachsen.

Ausfall der Hypophyse Chirurgische Behandlung

Je nach Art und Größe des Tumors kann die Operation vorgenommen werden.

Der nächste Schritt - Steuerung

Großen Wert auf medizinische Check-ups haben. Sie müssen möglicherweise die Dosis des Hormons, das als Ersatz-Therapie zugewiesen wird.

Prognose

Die Prognose ist gut, wenn Ersatz-Therapie korrekt durchgeführt wird. Komplikationen oft mit Krankheiten, die Basiswerts.







Прикрепления:
Категория: Endokrinologie | Просмотров: 4655 | Добавил: Admin | Теги: | Рейтинг: 0.0/0
Всего комментариев: 0