Veränderung der Menge des Urins - Ursachen,Symptome,Diagnose und Behandlung der Krankheit

Приветствую Вас Gast | RSS

Medizinische portale doctornet.ucoz.de- Informationen fur Patienten uber Krankheit: Therapie, Kardiologie, Urologie, Zahnmedizin, Pädiatrie, Neurologie. Diagnose und Behandlung, eine Beschreibung der Ursachen und Symptome von Krankheiten.

Freitag, 09.12.2016, 14:30
Главная » Urologie » Veränderung der Menge des Urins
20:59
Veränderung der Menge des Urins


Veränderung der Menge des Urins

Gesunde Menschen für einen Tag hebt 1200-1500 ml Urin. Das Urinvolumen hängt von der Anzahl der zugelassenen Fluiden, Umgebungstemperatur, zum Beispiel, wenn im heißen Klima der aktiv in Ausatemluft ausgeschieden und Schweißdrüsen sowie der Zustand der Nieren. Daher wird die Flüssigkeit Berücksichtigung der Anzahl der empfangenen und die Menge an Urin pro Tag entnommen und deren Verhältnis bestimmt die positiven oder negativen täglichen Urinausscheidung. Quantitative Veränderungen durch einen Anstieg von Urin (Polyurie) oder Abnahme (Oligurie) Tagesvolumen gekennzeichnet, beenden Sie sie in die Blase (Anurie).


Polyurie - Erhöhung der Zahl der Urin wird in übermäßigen Alkoholkonsum, Beseitigung von Ödemen und Aszites, beobachtet während der Einnahme von Diuretika, chronische Pyelonephritis, Schrumpfniere, polyzystische Nierenerkrankung, Prostatavergrößerung, Diabetes insipidus, Diabetes mellitus, und verschiedene Formen von chronischem Nierenversagen. Das charakteristische Merkmal ist die geringe Dichte von Polyurie Urin (1001-1012). Dies ist aufgrund einer Verzögerung in dem Körper von Toxinen durch Verletzung des Konzentrierens Fähigkeit der Nieren und des entsprechenden durch eine Erhöhung der Menge des Urins versetzt. Die Ausnahme von Patienten mit Diabetes, die, zusammen mit einer Menge von Urin seine Dichte hoch bleibt (1030 und mehr), welches aufgrund des Vorhandenseins von Zucker darin (Glukosurie).

Oligurie - Verringern der Anzahl von Urin in gesunden Individuen mit einer geringen Menge der Flüssigkeitszufuhr auftreten, bei urologischen Patienten mit schwerer destruktiven Veränderungen im renalen Parenchym. Es kann und neurologicheskih Krankheiten begleitet von Fieber, Schwitzen, Erbrechen, Durchfall, Blutdruckabfall, Blutungen, sowie Herz-Kreislauf-Insuffizienz Werte und akute Nephritis auftretenden mit Ödemen, Aszites. In der Pathogenese der Oligurie sind schwere Veränderungen der Nierenfunktion Dynamik.

Anurie - kein Urin in der Blase. In dieser Hinsicht gibt es keine Harndrang, wenn die Blase Schlagwerk suprapubischen bestimmt Tympanitis, Ultraschall Blase Urin nicht. Es gibt drei Haupttypen von Anurie: dopochechnuyu (prärenale), Niere (Niereninsuffizienz) poslepochechnuyu (postrenalnuyu). In den ersten beiden Nieren nicht produzieren Urin, das heißt, es gibt keine Urinausscheidung (sekretorische Anurie), in der dritten - die Nieren produzieren Urin, aber verletzt den Eintrag aus den Nieren zur Blase (Ausscheidungsorgane Anurie).

Prärenale Anurie durch extrarenal Ursachen: common - Rückgang der Blutdruck unter 50 mm Hg. Kunst, Schock, Kollaps, Blutungen und lokalen -. Thrombose, Embolie oder beides einzigen Niere.

Renal Anurie tritt häufiger bei Erkrankungen des Nierenparenchyms, was zu akuten und chronischen Nierenversagen: Nekrose des renalen Papillen, unvereinbar Bluttransfusion, Dauer der aktuellen chronische Pyelonephritis, Sepsis, akute Glomerulonephritis, von einer großen Schwellung, geschrumpften Nieren-Syndrom crush (Crush-Syndrom) begleitet. Wenn renalnoi Anurie allem Tubulusnekrose oder Verstopfung Produkte pathologischen Prozess auftritt. Diese Gruppe sollte Anurie renalen Aplasie angeboren, zufällige oder vorsätzliche Entfernung beider (oder einzige funktionierende) Nieren

Ureterobstruktion oder Harnleiter nur Nierensteinen, Harnleiter-Kompression durch einen Tumor, die aus der Gebärmutter, Prostata, Blase, vergrößerte Lymphknoten, Retroperitonealfibrose nach Strahlentherapie, versehentliches Ligation - Postrenalnaya Anurie (obstruktiver) wird üblicherweise durch einen mechanischen Behinderung des Abflusses von Urin von den Nieren verursacht den Harnleiter an den Becken gynäkologische Operationen.

Quantitative Veränderungen des Urins sollte auch Nykturie und opsiuriyu.

Nykturie (nächtliche Polyurie) wird durch die Freisetzung der meisten der täglichen Menge von Urin nachts gekennzeichnet und tritt in der Regel, wenn eine versteckte Herzkreislauferkrankungen. Haft auf Gewebeflüssigkeit wird nachts freigegeben, wenn das Herz mit einer kleineren Last arbeitet.

Opsiuriya - verzögerte Freisetzung von Flüssigkeit Ausscheidung bei Herzinsuffizienz, Nieren und Leber, die oft in die Einnahme großer Mengen von Alkohol beobachtet.






Прикрепления:
Категория: Urologie | Просмотров: 761 | Добавил: Admin | Теги: | Рейтинг: 0.0/0
Всего комментариев: 0