Schmerzen bei Erkrankungen des Urogenitalsystems - Ursachen,Symptome,Diagnose und Behandlung der Krankheit

Приветствую Вас Gast | RSS

Medizinische portale doctornet.ucoz.de- Informationen fur Patienten uber Krankheit: Therapie, Kardiologie, Urologie, Zahnmedizin, Pädiatrie, Neurologie. Diagnose und Behandlung, eine Beschreibung der Ursachen und Symptome von Krankheiten.

Freitag, 09.12.2016, 14:36
Главная » Urologie » Schmerzen bei Erkrankungen des Urogenitalsystems
21:42
Schmerzen bei Erkrankungen des Urogenitalsystems


Schmerzen bei Erkrankungen des Urogenitalsystems kann akut, als ein Angriff von Nierenkolik, oder dumm, die dauerhaft oder Schmerzen in der Natur ist. Manchmal dumpfen Schmerz im Wechsel mit akuten und ist die wichtigste Manifestation der Erkrankung. Oft ist es nicht oder nur schwach in anderen offensichtliche Anzeichen der Krankheit exprimiert.

Lokalisierung von Schmerzen in der Regel entspricht der Position des betroffenen Organs: im unteren Rücken oder Rippen - mit Nierenerkrankungen, Unterleib über dem Schambein - Erkrankungen der Blase, in den Anus, Perineum, suprapubischen, dem Kreuzbein, Leistengegend Bereichen - mit der Niederlage der Prostata, der Harnröhre in Form von Juckreiz, Brennen, durch Erhöhen der Zeit Wasserlassen, - Entzündung der Harnröhre. Jedoch kann in einigen Fällen wird der Schmerz nicht nur im Bereich des betroffenen Organs Filz, sondern übertragen wird, strahlt in die Umgebung. Klärung der Art und Ort des Schmerzes ist viel einfacher auf topische Diagnose zu stellen. So bei Erkrankungen der oberen Harnwege Schmerzen ausstrahlen können entlang der Harnleiter in die Leistengegend, Hoden oder sexuelle Lippen, Innenseite der Oberschenkel, gelegentlich - in den Anus, mit den Steinen, gibt Fremdkörpern der Blase Schmerzen an den Kopf des Penis, die besonders ausgeprägt ist Gehen oder beim Wasserlassen.

Akuten Schmerzen (Nierenkolik) ist aufgrund der plötzlichen Verletzung des Abflusses von Urin aus dem Nierenbecken der Niere, der mit dem Überlauf des Beckens geleitet und dementsprechend Urinbecher, Überstreckung des faserigen Kapsel, eine Verletzung der Lymphe und Blutkreislauf im Körper. Es ist das Ergebnis einer akuten Reizung der sensorischen Nervenendigungen, die reich Faserkapsel Nieren Wand Tassen und Becken geliefert. Normalerweise kann diese akuter Beeinträchtigung der Harnfluss auftritt, wenn eine plötzliche Verstopfung der Harnleiter oder Ureterabgangsstenose Stein (oft), mindestens - eine Blutgerinnsel oder Eiter und Schleim Anreicherung von Salzen, Fragmente von Tumor.

Kolikanfall plötzlich auftritt, dauert es möglicherweise einige Minuten, Stunden und Tage. Es wird von starken Schmerzen im unteren Rücken oder Rippen strahlende entlang der Harnleiter in die Leistengegend, Blase, Scheide aus. Der Angriff kann durch häufiges Wasserlassen oder schmerzhafte Impulse zu der sie gehört, oft Abdomen, Übelkeit, Erbrechen. Diese Symptome von Peritoneal Irritationen zurückzuführen Anastomosen renalen Plexus mit Solar-und Zöliakie und oft von Appendizitis, Nierenkolik, oder Darmverschluss differenziert erfordern. Die Patienten sind unruhig, oft ändern Position. Die Körpertemperatur ist normal oder low-grade. Normalerweise, wenn in den Urin-Mikroskopie Erythrozyten (Mikrohämaturie) gefunden, gelegentlich Urin mit Blut (Makrohämaturie). Klinische Manifestationen von Nierenkolik kann durch Fieber, Schüttelfrost, Leukozytose, beschleunigte ESR, Azotämie, die mit werfenden Urin (Reflux) von hyperinflate Beckens im Nierenparenchym und Blut verbunden ist, begleitet werden. In den meisten Fällen werden die Körpertemperatur und Blutparameter wie die Wiederherstellung der Fluss des Urins und der Vergebung der Koliken normalisiert.

Dull-seitig, drückender Schmerz ist auch verursacht langsam entwickelnden eingeschränkter Fluss des Urins von der Niere, Hyperextension Nierenbeckenkelchsystem, erhöhte Körpertemperatur Reizung der Nervenenden Kapsel. Es wird in Stenose Ureterabgangsstenose, Becken oder Uretersteine, Tumoren der Blase oder Harnleiter, Prostatakrebs, Kompression des Harnleiters Tumor, der von einem nahe gelegenen Organs beobachtet.

Schmerzen in der Blase ist in der Regel mit dem Akt des Wasserlassen verbunden. Es kann zur Zeit der Entzündung auftreten oder als konstant über dem Schambein Krebs (Stein) der Blase und Anstieg am Ende des Urinierens.

Schmerz über dem Schambein, Damm, Leiste, Hüfte öfter mit Entzündungen einhergehen, zumindest - ein Tumor der Prostata.

Schmerzen in der Harnröhre scharf, schneiden bei akuten Entzündungen, und es wird von Juckreiz begleitet, Kribbeln, Brennen in chronisch. Es wird in der Regel mit dem Akt des Wasserlassen verbunden, kann aber eine unabhängige, draußen zu sein.

Schmerzen in den Hoden oder Nebenhoden ist meist die Folge einer Entzündung dieser Organe.







Прикрепления:
Категория: Urologie | Просмотров: 1910 | Добавил: Admin | Теги: | Рейтинг: 0.0/0
Всего комментариев: 0