Kryptorchismus - Diagnose und Behandlung - Ursachen,Symptome,Diagnose und Behandlung der Krankheit

Приветствую Вас Gast | RSS

Medizinische portale doctornet.ucoz.de- Informationen fur Patienten uber Krankheit: Therapie, Kardiologie, Urologie, Zahnmedizin, Pädiatrie, Neurologie. Diagnose und Behandlung, eine Beschreibung der Ursachen und Symptome von Krankheiten.

Freitag, 09.12.2016, 14:36
Главная » Urologie » Kryptorchismus - Diagnose und Behandlung
19:58
Kryptorchismus - Diagnose und Behandlung


Kryptorchismus - Diagnose und Behandlung

Kryptorchismus - ein Zustand, in dem ein oder beide Hoden nicht vorhanden sind in den Hodensack. In utero Hoden in der Bauchhöhle des Fetus entfernt. Normalerweise, kurz vor der Geburt die Hoden hinab in den Hodensack, und ein Begriff Babys bei der Geburt oder in den ersten Tagen nach der Geburt die Hoden sollten in den Hodensack bestimmt werden.


Kryptorchismus ist durchaus üblich in der pädiatrischen Urologie. Also, volle Laufzeit Kindern, wird es in 3% der Fälle diagnostiziert, und bei Frühgeborenen - bei 30%. Doch nach Jahren des Lebens, bzw. absteigen 75 und 90% der Kinder auf ihren eigenen Hoden in den Hodensack, und die Inzidenz von Kryptorchismus in der Bevölkerung ein Jahr alt ist 1-2%. Bilaterale Kryptorchismus tritt bei 10% der Patienten.

Die Ursache ist unbekannt.

Große Bedeutung dieser Nosologie ist, denn wenn Kryptorchismus:

Das Risiko von Hodenkrebs ist höher bei 20-40 mal. 10% aller Hodenkrebs entwickelt sich in der Hodenhochstand. Die Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu erkranken ist 4-mal höher mit intraperitonealer Kryptorchismus als inguinal (inguinal).

Disturbed Fruchtbarkeit. Nur 30% der Patienten mit bilateraler Kryptorchismus fruchtbar. Beeinträchtigung der Fertilität sind eher im Bereich der höheren Lage der Eier und einen längeren Aufenthalt außerhalb seines Hodensack.

Weitere häufige Begleiterscheinung Hodenbruch.

Erhöhtes Risiko für Hodentorsion, insbesondere im post-pubertären.

Klassifizierung. Klassifizierung von Zuständen, mit der Abwesenheit eines oder beider Hoden im Hodensack gekoppelt ist, kann verwendet werden, abhängig von der Lage der Eier wie folgt sein:

Intraabdominellen Kryptorchismus (10%) - das Ei liegt nahe dem inneren Leistenring in die Bauchhöhle.

Leistenbruch (Leiste) Kryptorchismus - Hoden im Leistenkanal zwischen der externen und der internen inguinal Ring.

Ektopische testis (5%) - Hoden liegt distal des inneren Leistenring, jedoch außerhalb ihres üblichen Weg im Hodensack befinden. In den meisten Fällen fand ektopische testis in der Leistengegend (inguinal Ektopie), Damm, auf dem Oberschenkel (Femur Ektopie), an der Unterseite des Penis, über die Vagina und gelegentlich auch in die entgegengesetzte Hälfte der Hodensack.

Anorhizm (4%) - angeborenes Fehlen der Hoden.

Wandering Hoden (Kryptorchismus false) - streng genommen nicht eine Manifestation des Kryptorchismus. In einem gegebenen Zustand auf einem hohen cremaster Reflex - Muskel, der die Hoden anhebt. Kremasterny Reflex ist aktivsten im Alter von 2 bis 7 Jahren. Hoden ist in der Regel subingvinalnoy oder premoshonochnoy Bereich definiert und kann mühelos platziert werden zurück in den Hodensack.

Kryptorchismus Diagnose

Untersuchung des Patienten in Abwesenheit von den Hoden im Hodensack wird in einem warmen Raum durchgeführt. Die Finger der einen Hand an der Basis der Hodensack haben, verhindern Verschiebung Eier, einerseits Übertrag Palpation. Wenn die Hoden im Hodensack nicht spürbar Leistenkanal (in der Richtung von der Spitze der Spina iliaca anterior superior nach unten und medial der pubic Tuberkel), Damm, nadlonnuyu Bereich und Femurkanal. Wenn der Hoden am Eingang des Leistenkanal befindet, es vorsichtig versuchen, bringen in den Hodensack, die für die Differentialdiagnose zwischen wahr und falsch Kryptorchismus ermöglicht. Um von angeborenen Hodenhochstand Abwesenheit oder ektopischen Testis unterscheiden, durchgeführt Ultraschall oder MRI von Abdomen und Becken. Wenn die Hoden nicht tastbar, in einigen Fällen durchgeführt Laparoskopie gefolgt Senkung der Hoden im Fall von ihm in den Unterleib. In Abwesenheit von tastbaren Hoden auf beiden Seiten operativen Eingriffen angezeigt hält einen Test mit der Einführung von humanem Chorion-Gonadotropin und die Definition der basalen Follikel-stimulierendes Hormon (FSH) und luteinisierendes Hormon (LH) Hormone. In Abwesenheit von Testosteron in Reaktion auf den menschlichen Choriongonadotropins und erhöhter Basalniveaus von FSH und LH signifikant die Diagnose anorhizma.


Kryptorchismus Behandlung.

Das Ziel der Behandlung ist es, normale Hodenhochstand Position vor dem zweijährigen Leben des Kindes wiederherzustellen, als ob in 2 Jahren Hoden nicht in den Hodensack, eine irreversible Störungen der Spermatogenese abstammen. Konservative Behandlungen beinhalten die Verwendung von Kryptorchismus, oder menschliches Chorion-Gonadotropin-Releasing-Faktor (Hormon-Releasing-Hormon), LH. Die Wirksamkeit der Hormontherapie ist 20-30%. Wenn testikulären Ektopie es unwirksam ist, kann aber verwendet werden, um den Zustand von Gewebe vor der Operation zu verbessern.


Oft mit Kryptorchismus sofort empfehlen chirurgische Behandlung, vor allem, wenn es um den Standort eines oder beider Hoden im Bauchraum, ektopische Hoden oder Kryptorchismus mit Leistenbruch-Hodenbruch kombiniert, der processus vaginalis und andere Anomalien Spalt kommt. Der Betrieb der Wahl ist orhidofunikulolizis (release Hoden und Samenstrang aus den umliegenden Gewebe) und Orchidopexie (Fixierung des Hodens in den Hodensack nach vorläufigen Klassenerhalt). Orchidopexie frühzeitig reduziert das Risiko der Entwicklung von Hodenkrebs. Für grobe morphologische Veränderungen müssen die Hoden zu entfernen. Das beste Alter für eine Operation Orchidopexie - 12-18 Monate.





Прикрепления:
Категория: Urologie | Просмотров: 929 | Добавил: Admin | Теги: | Рейтинг: 0.0/0
Всего комментариев: 0