Intermediate Hypophyseninsuffizienz - Symptome, Diagnose, Behandlung - Ursachen,Symptome,Diagnose und Behandlung der Krankheit

Приветствую Вас Gast | RSS

Medizinische portale doctornet.ucoz.de- Informationen fur Patienten uber Krankheit: Therapie, Kardiologie, Urologie, Zahnmedizin, Pädiatrie, Neurologie. Diagnose und Behandlung, eine Beschreibung der Ursachen und Symptome von Krankheiten.

Donnerstag, 08.12.2016, 12:46
Главная » Endokrinologie » Intermediate Hypophyseninsuffizienz - Symptome, Diagnose, Behandlung
18:42
Intermediate Hypophyseninsuffizienz - Symptome, Diagnose, Behandlung


Intermediate Hypophyseninsuffizienz - Symptome, Diagnose, Behandlung

Intermediate Hypophyseninsuffizienz (Panhypopituitarismus, Zwischenhirn-Hypophysen Kachexie, Panhypopituitarismus) - eine Krankheit, die durch Verlust oder Verringerung der Hypothalamus-Hypophysen-system mit sekundären hypo-Funktion peripheren endokrinen Drüsen gekennzeichnet.


Ätiologie. Die Niederlage der Hypothalamus-Hypophysen-System Infektionen (Sepsis, Enzephalitis, Tuberkulose), Sarkoidose, Trauma, Tumoren oder aufgrund einer vaskulären Erkrankungen.

Pathogenese. Oder Reduzierung kortikotropnoy, Gonadotropin, verursacht thyreotropen Hypophyse Hypothyreose Nebennierenrinde, Gonaden, Schilddrüse. Das klinische Bild abhängig von dem Grad der Reduktion der Dreifach-Hypophysen-Funktion.

Symptome Hypophyseninsuffizienz

Symptome. Müdigkeit, Schwäche, Apathie, Lethargie, Appetitlosigkeit. Progressive Gewichtsverlust, Kachexie (Simmonds-Krankheit). Symptome einer Hypothyreose, trockene, blasse Haut, Haarausfall, Schambehaarung, Achselhöhlen, Augenbrauen Verlust, brüchige Knochen, Anschwellen des Gesichts, Kälteempfindlichkeit, Lethargie, Schläfrigkeit, Verstopfung. Verminderte Aktivität der Nebennierenrinde verursacht Schwäche, Hypotonie, eine Tendenz zu einer Hypoglykämie, Durchfallerkrankungen Erkrankungen. Gonadotropnoy Erkrankung der Hypophyse führt zu Amenorrhoe bei Frauen, die Atrophie der Brustdrüsen bei Männern - Impotenz. Zwischenhirn Pathologie kann manifest Schlafstörungen, Polydipsie, Bulimie. Wenn Krankheit Shihena (mezhutochno-Hypophyseninsuffizienz, die als Folge einer massiven Blutverlust entwickelt, und Kollaps bei der Geburt) kann nonsimultaneous und unebene Verlust tropen Hypophyse Hypofunktion mit einem bestimmten Krebs auftreten. Erste Symptome sind Schwäche, Schwindel, Appetitlosigkeit, Agalaktie, Amenorrhoe. Oft an der Spitze der klinischen Symptome auftreten gipokortitsizma. Erschöpfung als Simmonds-Krankheit ist in der Regel nicht beobachtet.

Diagnose Hypophyseninsuffizienz

Die Diagnose basiert auf anamnestischen Daten, Klinik, Verringerung des Gehaltes an 17-hydroxycorticosteroids im Blut und tägliche Urin, niedrige TSH, T3, T4 im Plasma basieren. Wenn X-ray Wirbelsäule - oft Osteoporose.

Behandlung Hypophyseninsuffizienz

Behandlung . Ersatz-Therapie mit Kortikosteroiden (Cortison 25-50 mg täglich, Prednisolon 5-10 mg / Tag). Mit niedrigem Blutdruck bei Patienten, die Glukokortikoide hinzuzufügen Öl-Lösung Desoxycorticosteronacetat in Form der Injektion von 5 MG2-3-mal pro Woche oder Tabletten 1-3 mal täglich unter der Zunge von 5-15 mg / Tag. Schilddrüsenhormone (tireoidin, Tireokomb, tireotom, Thyroxin), Sexualhormonen, abhängig vom Geschlecht des Patienten (mikrofollin, Progesteron, infekundin, Testosteronpropionat, testenat, Omnadren), anabole Steroide (retabolil, methandrostenolone, silabolin) Peritol, Vitamine C, B1 , B6, B12. Diät mit der Einführung einer ausreichenden Anzahl von Proteinen, Fetten und Vitaminen.







Прикрепления:
Категория: Endokrinologie | Просмотров: 1250 | Добавил: Admin | Теги: | Рейтинг: 0.0/0
Всего комментариев: 1